. .

Wie Gewünscht

Animationsfilm
35mm, 14:00 min, 2003

Als Geschenk erhält ein Prinz drei Wünsche. Als er nach mehr verlangt, ist ihm die Fee abermals behilflich, aber der Segen verwandelt sich in einen Fluch.

Praedikat besonders wertvoll

"Eine originelle und kurzweilige Version jener sprichwörtlichen drei Wünsche, die gewährt werden, wenn die gute Fee vorbeikommt. Die Fee hier fährt gekonnt durch die Bilder des Vorspanns, an einen Märchen-Königshof, wo der Prinz seinen 18. Geburtstag hat. Mit großer Lust, Bilder zu erfinden und zu arrangieren, wird erzählt, wohin Undankbarkeit und Übermaß führen. 50 weitere Wünsche will der Prinz mit seinem dritten, die Fee sorgt dafür, daß sie ihm für das ganze Leben reichen und seine Maßlosigkeit verfluchen lassen werden. Die überaus fantasievolle und witzige Animation mit Realteilen fällt im buchstäblichen Sinn des Wortes aus dem Rahmen. Musik und Geräusche sind ebenso sorgfältig gesetzt wie die Bildgestaltung und der Erzählfluß. Gar manchmal möchte der Zuschauer da sagen, ach Augenblick verweile doch, du bist so schön."
Filmbewertungsstelle Wiesbaden

--> Prädikat "besonders wertvoll"

Wie gewünscht Plakat

Wie gewünscht Screenshots_01

Wie gewünscht Screenshots_02

Wie gewünscht Screenshots_05

Wie gewünscht Screenshots_06

Wie gewünscht Screenshots_07

Wie gewünscht Screenshots_08

Wie gewünscht Screenshots_09

Wie gewünscht Screenshots_11

Wie gewünscht Screenshots_12